Quelle: istockfoto.com/melpomenem

Es gibt viel zu tun!

Beim Energiesparen sind viele kleine und große Maßnahmen möglich. Wir sagen Ihnen, was bei Ihnen zuhause möglich ist, und vor allem, wie es richtig ist! Das vermeidet Schäden durch unsachgemäße Sanierungen.

Dabei geht es beispielsweise um bauliche Veränderungen wie
  • neue Fenster
  • die Dämmung Ihres Daches …
  • die Wärmedämmung der Fassade …
  • eine neue Haustür …
… oder um Möglichkeiten zur besseren Wärmenutzung oder Erzeugung von erneuerbaren Energien wie
  • den Abgleich Ihrer Heizungsanlage …
  • eine bessere Wärmepumpe …
  • eine neue Heizung …
  • eine Solaranlage …
  • eine Photovoltaikanlage …
… oder einfach um kleine Maßnahmen, die Sie selbst sofort umsetzen können, z. B.
  • beim Lüften
  • durch richtiges Heizen
  • durch Abdichtung von Ritzen und Einstellung von Türen und Fenstern
  • durch Dämmung der Zwischendecke zum Keller oder zum Dachgeschoss…
  • durch energiesparende Haushaltsgeräte

 

Kostenlose Online-Videoberatung: Energiefragen vom heimischen Sofa aus klären

Bei Fragen zu Heizung, Dämmung, Solaranlagen oder anderen Energiethemen hilft Energieberaterin Petra Grebing von der Verbraucherzentrale NRW allen Bürgern der Mitgliedskommunen der Energieagentur Rhein-Sieg ab sofort auch online per kostenloser Videoberatung weiter. So können Interessierte ihre Fragen im direkten Austausch mit der Expertin gemütlich zu Hause am Notebook oder Desktop-PC klären.  Der späteste Beratungstermin beginnt um 18 Uhr, die Terminvereinbarung ist meist relativ kurzfristig möglich. Unterlagen etwa zu bestehenden Strom- oder Gasverträgen oder zur alten Heizungsanlage sind zu Hause zudem besser griffbereit.

Inhaltlich ist von der hohen Energierechnung über konkrete Sanierungsvorhaben bis zur Anschaffung einer Solarstromanlage alles möglich. Die genutzte Software ermöglicht auch das gemeinsame Surfen im Internet, was unter anderem für den Weg zu Fördermitteln oder den begleiteten Blick ins Solarkataster nützlich ist. Bei Bedarf können Ratsuchende auch elektronische Unterlagen vorab schicken, damit alle nötigen Informationen pünktlich zum Terminstart vorliegen.

Anmeldungen für die kostenlose und lokale Videoberatung sind möglich unter 02242 – 969 30 11, weitere Termine mit anderen Energieberaterinnen und Energieberatern der Verbraucherzentrale NRW werden vergeben unter 0211 / 33 996 555. www.verbraucherzentrale.nrw/videoberatung-energie.

Die kostenlose Videoberatung ist Teil des Projekts Energie2020, das vom Land NRW und der EU gefördert wird.