Energieagentur Rhein-Sieg und Verbraucherzentrale NRW stellen „Sonne im Tank“ vor

An zwei Terminen informiert die Energieagentur Rhein-Sieg in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW in der Gemeinde Much über das aktuelle Thema „Einsatz von Solarenergie in der Elektromobilität“. Zum einen sind Dipl.-Ing. Petra Grebing, Energieberaterin der VZ NRW, und Thorsten Schmidt, Geschäftsführer der Energieagentur Rhein-Sieg am 24. Juni mit einem Aktionsstand bei der Mucher Auto-Show vertreten und beraten interessierte Bürger/innen, wie die „Sonne in den Tank“ kommen kann.

„Pack die Sonne in den Tank“ lautet auch die Vortragsveranstaltung, die am 2. Juli um 18 Uhr über das aktuelle Thema informiert. Neben dem Gastredner Bürgermeister Norbert Büscher referieren an diesem Abend Energieberaterin Petra Grebing und Thorsten Schmidt. Veranstaltungsort ist die Mensa im Schulzentrum Much.

Die Gemeinde Much zählt zu den Mitgliedskommunen der Energieagentur Rhein-Sieg, die im April dieses Jahres gegründet wurde. Damit steht den Mucher Bürgern die Möglichkeit offen, dienstags und donnerstags von 10 bis 13 Uhr in der telefonischen Energie-Sprechstunde Fragen rund um das Thema Energie zu stellen. Die Energieberaterin ist erreichbar unter (02242) 96930-11 oder per E-Mail rheinsiegkreis.energie@verbraucherzentrale.nrw.