Stadt Troisdorf

Fördermittel für energetische Sanierungen

Über die Möglichkeiten öffentlicher Förderprogramme für energetische Sanierungen berät die Bürgerenergieberatung der Verbraucherzentrale NRW kostenlos in Troisdorf an allen Montagen im Monat August.

„Mit den Krediten der KfW kann nicht nur die volle Höhe der Kosten finanziert werden, sondern es muss nur die um einen Tilgungszuschuss reduzierte Kreditsumme zurückgezahlt werden. Wer lieber den Zuschuss wählt, erhält bei den Einzelmaßnahmen 10 Prozent der Kosten, bei den Maßnahmenpaketen sogar 15 Prozent“, so die Energieexperten der Verbraucherzentrale NRW. Anerkannt werden bis zu 50.000 Euro pro Wohnung. Unter Umständen bietet sich darüberhinaus eine Kombination mit weiteren Förderprogrammen an.

Neben dem Schwerpunktthema berät die Architektin Katrin Wefers natürlich auch zu den Themen Heizen, Wärmedämmung, Strom sparen und energieeffiziente Geräte sowie erneuerbare Energiequellen. Darüber hinaus können Sie Termine für eine individuelle Energieberatung zu Hause vereinbaren.

Regelmäßige Bürgerenergieberatung der Verbraucherzentrale NRW in Troisdorf, jeden Montag von 10-12 Uhr, persönlich oder telefonisch

Ort:
Verbraucherzentrale NRW – Beratungsstelle Troisdorf
Kölner Platz 2
53840 Troisdorf

Tel. 02241 / 14953-20