Rhein-Sieg-Kreis

Erfolgreicher Auftakt der Aktion „Sonne im Tank“

Vergünstigte Solarstromberatungen bis Ende Juli

Zufrieden zeigten sich die Energieagentur Rhein-Sieg und ihr Kooperationspartner, die Verbraucherzentrale NRW, nach dem Hennefer Mobilitätstag am vergangenen Wochenende. „Sicher lag’s am sonnigen Wetter“, so Thorsten Schmidt, Geschäftsführer der Energieagentur, „in den meisten Gesprächen haben wir rund um das Thema Solarenergie und Photovoltaik beraten und informiert.“

Mit der Veranstaltung fiel quasi auch der Startschuss zur neuen landesweiten Aktion der Verbraucherzentrale NRW „Sonne im Tank: Das E-Auto mit eigenem Solarstrom laden“. So bieten die Energieexperten ihre anbieterneutrale Solarstromberatung im Aktionszeitraum bis zum 31. Juli zum halben Preis an. „Anstelle 60 Euro zahlen Bürgerinnen und Bürger NRW-weit nur 30 Euro“, freut sich die für den Rhein-Sieg-Kreis zuständige Energieberaterin Petra Grebing. „Da gibt es umfassende Infos zu Solarenergie und Photovoltaik sowie Speichernutzungsmöglichkeiten des Solarstroms und seinen Einsatz in der E-Mobilität.“

Bei Interesse kann eine Solarstromberatung vor Ort in den eigenen vier Wänden unter der folgenden Rufnummer gebucht werden: Tel. 02242 / 9693010.

Das diesjährige Schwerpunktthema „Sonne im Tank“ wird in den Mitgliedskommunen der Energieagentur in mehreren Vorträgen, Aktionsständen und den monatlichen Sprechstunden in der Tiefe behandelt. Weitere Infos und Termine unter www.energieagentur-rsk.de.