Energie sparen - Klima schützen!

Online-Seminar zu Heizungstausch und Fördermitteln

Was kommt nach der Ölheizung?

Passend zum Start in die kommende Heizperiode laden die Kooperationspartner Energieagentur Rhein-Sieg und Verbraucherzentrale NRW am 1. Dezember zu einem Online-Seminar rund um die Themen Heizungstausch und Fördermittel ein. Referieren werden die Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, Dipl.-Ing. Petra Grebing und Dipl.-Ing. Thomas Zwingmann. Beginn ist um 19 Uhr.

Wer seine alte Ölheizung durch eine klimafreundlichere Anlage ersetzt, erhält hohe Zuschüsse vom Staat. Bis zu 45 Prozent der Kosten bekommen Eigenheimbesitzer erstattet, wenn sie auf erneuerbare Energien umsteigen. Aber welche Technik passt wirklich zum jeweiligen Haus? Ob zum Beispiel eine Wärmepumpe, ein Holzpelletkessel oder eine Gasheizung mit ergänzender Solarwärme die richtige Wahl ist, hängt von vielen Bedingungen ab.

Die Teilnahme am Online-Seminar ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich unter www.verbraucherzentrale.nrw/e-seminare.

Wer darüber hinaus weitere Fragen zur energetischen Gebäudesanierung klären möchte, dem steht das Online-Angebot der Verbraucherzentrale NRW „Energieberatung per Video-Chat“ zur Verfügung. Weitere Infos dazu unter den oben genannten Kontaktdaten.  Auf der Homepage der Energieagentur Rhein-Sieg www.energieagentur-rsk.de bieten Energiesparchecks die Möglichkeit, einen Heizcheck durchzuführen.