Stadt Troisdorf

Troisdorf: Neue Zeiten der Bürger-Energiesprechstunde

Auf vielfältige Energieberatungsangebote können die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Troisdorf zurückgreifen. Das bestehende Angebot der Verbraucherzentrale NRW wird durch die Mitgliedschaft der Stadt in der Energieagentur Rhein-Sieg ergänzt.

Ab Februar 2019 gibt es an jedem dritten Mittwoch im Monat von 14 – 18 Uhr in der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW Troisdorf (Kölner Platz 2, 53840 Troisdorf) eine Bürger-Energiesprechstunde. „In der nächsten Sprechstunde am 20. Februar geht es schwerpunktmäßig um Feuchtigkeit und Schimmel,“ so Hans-Jürgen Kalb, Energieberater der Verbraucherzentrale. Natürlich werden auch alle weiteren Fragen zur energetischen Gebäudesanierung an diesem Tag kompetent und anbieterneutral beantwortet. Um die Sprechstunde besser planen zu können, wird um Anmeldung gebeten bis zum Dienstag davor unter 02241 / 1495301.

Im Rahmen einer „Energieberatung zu Hause“ verschaffen sich die Energieexperten vor Ort einen Überblick über alle wichtigen Bauteile und Anlagen des Hauses. Welche Wärmedämmmaßnahmen sind sinnvoll? Wie ist es um die Heizung beschaffen? Lohnen sich Investitionen in alternative Techniken wie Solaranlagen, Holzpelletheizungen oder Wärmepumpen? „Ein sinnvolles Angebot für alle, die über eine energetische Sanierung nachdenken.“

Zum Angebot zählen weiterhin Vorträge, Infostände und Workshops vor Ort in Troisdorf. Für 2019 stehen schwerpunktmäßig die Themen Photovoltaik und Gebäudesanierung an. „Mit diesen Angeboten gibt es für alle ein hochwertiges und neutrales Angebot zu den Möglichkeiten des Energiesparens in den eigenen vier Wänden. Alle Termine in Troisdorf und den Nachbarkommunen können unter www.energieagentur-rsk.de eingesehen werden“, so Thorsten Schmidt, Geschäftsführer der Energieagentur Rhein-Sieg.