Stadt Bad Honnef

Vortrag in Bad Honnef zum Thema Dämmung am 27. März

Teufelswerk – oder Segen für’s Haus?

Die Kooperationspartner Energieagentur Rhein-Sieg, Verbraucherzentrale NRW und VHS Siebengebirge laden am 27. März 2019 zu einer Vortragsveranstaltung rund um das Thema Dämmung ein.

Die Dämmung der gesamten Fassade oder einzelner Teile des Gebäudes sorgt dafür, dass die Wärme im Haus bleibt und Energie nicht unnötig verbraucht wird. Einige Maßnahmen wie die Dämmung der Kellerdecke sind ohne großen Aufwand möglich, andere Arbeiten dagegen erfordern einen hohen Planungsaufwand. In den vergangenen Jahren ist insbesondere die Fassadendämmung immer wieder in die Kritik geraten. Hat sie überhaupt den versprochenen Effekt? Lohnt sie sich finanziell? Hat sie vielleicht sogar Nachteile, birgt sie Risiken? Und wie sieht es mit der Dämmung von Dach, Keller- oder oberster Geschossdecke aus: Wie sinnvoll sind diese Maßnahmen und was muss bei Planung und Umsetzung bedacht werden?

Fragen wie diese beantwortet Petra Grebing, Energieberaterin der Verbraucherzentrale im Rhein-Sieg-Kreis, im Rahmen ihres Vortrags. Die Veranstaltung findet statt in der Aula der Konrad-Adenauer-Schule, Rheingoldweg 16 in 53604 Bad Honnef. Beginn ist um 19 Uhr.

Die Veranstaltung ist entgeltfrei. Um Anmeldung bis Freitag, 20.März 2019, wird gebeten. Auskunft erteilt die Geschäftsstelle der VHS Siebengebirge: Tel.: 02244/889-208 oder -207. Anmeldung nur schriftlich an: VHS Siebengebirge, 53637 Königswinter oder per Fax: 02244/889-378 oder per E-Mail: vhs@koenigswinter.de.