Energie sparen - Klima schützen!

Windeck: Tag der regenerativen Energien

Heizenergie – Solarenergie – Windenergie

Die Klimainitiative Windeck lädt in Kooperation mit der Energieagentur Rhein-Sieg zum ersten Windecker Tag der regenerativen Energien ein – ein neues Veranstaltungsformat, das die Möglichkeiten der Nutzung regenerativer Energien vorstellen soll. Angesprochen und eingeladen sind sowohl Bürgerinnen und Bürger, aber auch Gewerbebetriebe, sich beispielsweise über klimafreundliches Heizen, Strom von der Sonne oder Carsharing im ländlichen Raum zu informieren.

Die Veranstaltung findet statt am Sonntag, 26. Juni in der Zeit von 11-17 Uhr im Kabelmetal Windeck-Schladern. Bürgermeisterin Alexandra Gauß wird die Veranstaltung um 11 Uhr eröffnen. Das Programm sieht folgende Inhalte vor:

11 Uhr Begrüßung durch Bürgermeisterin Alexandra Gauß (Schirmherrin)
Im Anschluss Begrüßung durch Klimainitiative und Energieagentur
Vorstellung der lokalen Handwerksbetriebe, die als Aussteller vor Ort sind
Kurzvortrag Thorsten Schmidt, GF Energieagentur zur allgemeinen Situation
Vortrag zum erfolgreichen Klimaschutz im ländl. Raum: Frank-Michael Uhle, Klimaschutzmanager Rhein-Hunsrück-Kreis
Vortrag Heizenergie / Solarenergie: Petra Grebing, Energieberaterin VZ NRW
Vortrag der Bürgerenergie Rhein-Sieg zum Carsharing
Vorstellung von Leuchtturmprojekten in der Gemeinde Windeck

Lokale Fachunternehmen und unabhängige Energieexperten beraten an ihren Infoständen.

Für das leibliche Wohl sorgt an diesem Tag das Team von Kabelmetal. Für Kinder steht ein Expermimentiertisch zur Verfügung. Die Klimainitiative Windeck möchte die Bürgerinnen und Bürger in der Region motivieren und dabei unterstützen, erneuerbare Energien zu nutzen und mit Energie sparsam umzugehen. Durch den Schulterschluss der Gemeinde Windeck zur Energieagentur Rhein-Sieg haben deren Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, auf die in Kooperation mit den Energieexperten der Verbraucherzentrale NRW angebotene Bürgerenergieberatung zurückzugreifen.